Termine für Bautzen, Görlitz und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

ONLINE-SEMINARE RUND UMS EHRENAMT

Im Rahmen des Projektes „Weiterbildungsforum Ehrenamt“ bietet die Aktion Zivilcourage e.V. den sächsischen Ehrenamtlichen die Möglichkeit, sich sowohl zu zentralen als auch zu vereinsinternen Themen weiterzubilden.

Aktuell bieten wir folgende Online-Seminare an:

Alle Online-Seminare können wir Ihnen auch als Vor-Ort-Veranstaltungen anbieten. Sprechen Sie uns dazu jederzeit gern an.

4. September 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Spenden für Einsteiger – Wie wir erfolgreich bitten und danken.

Referent Matthias Daberstiel

Über fünf Milliarden Euro, soviel wird in von den Deutschen jährlich gespendet. Gerade kleine und mittlere Organisationen, die oft eher vor Ort aktiv sind haben gute Chancen Menschen von Ihren Projekten zu überzeugen und um Spenden zu bitten. Wie das praktisch geht und was es dazu braucht, erklärt dieses Seminar.

14. September 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Einführung Vereinsrecht – Gründung eines Vereins

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

In diesem Seminar werden die formalen und gesetzlichen Voraussetzungen für die Gründung eines Vereins besprochen. Insbesondere werden auf die erforderlichen Angaben in einer Satzung, die Schritte für die Anmeldung beim Vereinsregister und die Beantragung der Gemeinnützigkeit eingegangen.

23. September 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Mitgliedergewinnung – Methoden und Strategien für kleine und mittlere
Vereine.

Referent Matthias Daberstiel

Planbare Einnahmen! Das ist der Wunsch vieler Vereine. Mit Mitgliedern scheint das leicht. Doch wie gewinne ich Menschen für ein langfristiges Engagement und wen frage ich überhaupt? Welche Argumente ziehen? Antworten und Ideen liefert dieses Seminar.

28. September 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Einführung Vereinsrecht – Aufgaben, Rechte und Pflichten des Vereinsvorstandes

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Als Organ obliegt dem Vorstand die Leitung des Vereins. In diesem Zusammenhang, hat er zahlreiche Pflichten und gesetzliche Vorgaben zu erfüllen. Weitere Rechte und Aufgaben des Vorstandes ergeben sich aus dem, was der Verein durch die Mitgliederversammlung dem Vorstand in der Satzung oder durch Beschlüsse an Kompetenzen und Vollmachten gibt. Das Seminar vermittelt einen entsprechenden Überblick und dient als Orientierung für Vereinsvorstandsmitglieder.

01. Oktober 2020, 18:00 – 20:30 Uhr

Weiterbildung zum besseren Verständnis von MS-Office-Anwendungen –
Schwerpunkt MS Word

Referent Dr. Michael Beithe

MS Word kann mehr, als eine Schreibmaschine! Mit ein paar Kniffen können Sie Dokumente schneller erstellen, die gut aussehen. Im Seminar lernen Sie mit Formatvorlagen, Serienbrieffunktionen und Textbausteinen zu arbeiten, Texte zu strukturieren und zu gliedern, Verzeichnisse zu erstellen…

08. Oktober 2020, 18:00 – 20:30 Uhr

Weiterbildung zum besseren Verständnis von MS-Office-Anwendungen – Schwerpunkt MS Excel

Referent Dr. Michael Beithe

MS Excel ist ein mächtiges Instrument zum Berechnen, Sortieren, Filtern, Aufbereiten und Darstellen von Informationen.  Im Seminar wird gezeigt, wie man Daten formatieren, filtern, sortieren, gruppieren, variabel darstellen und berechnen kann und wie man Diagramme erzeugt.

14. Oktober 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Mit Unternehmen kooperieren – Spenden, Corporate Volunteering und Sponsoring

Referent Matthias Daberstiel

Viele gemeinnützige Organisationen erhoffen sich von Unternehmen die schnelle großzügige Unterstützung. Doch auch Unternehmen haben Wünsche und wollen aus Ihrem Engagement einen Nutzen ziehen. Im Seminar geht es um Die richtige Ansprache, Netzwerke und Ideen, wie man Unternehmen sein Projekt schmackhaft macht.

15. Oktober 2020, 18:00 – 20:30 Uhr

Weiterbildung zum besseren Verständnis von MS-Office-Anwendungen –
Schwerpunkt MS PowerPoint

Referent Dr. Michael Beithe

MS PowerPoint: Sie müssen vor einem Publikum präsentieren? Erstellen Sie gute Präsentation mit wenig Aufwand. Gewinnen und erhalten Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer. Erzeugen Sie ansprechende Grafiken für Ihre Berichte.

19. Oktober 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Einführung Finanzen im Verein – Buchhaltungspflicht und Steuern im Verein

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Jeder Verein ist gesetzlich zur Buchhaltung verpflichtet. Dies ergibt sich zuallererst aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), das jeden Verein oder besser seinen Vorstand zur finanziellen Rechenschaft gegenüber den Mitgliedern verpflichtet. Hinzu kommen weitere Verpflichtungen aus dem Steuerrecht für gemeinnützige oder wirtschaftlich tätige Vereine und förderrechtliche Pflichten bei bestimmten Zuwendungen für einen Verein. Das Seminar gibt einen kurzen Überblick zu den Themen Buchhaltung und Steuern im Verein.

27. Oktober 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Projektmanagement – Formulierung von (Wirkungs)Zielen und Indikatoren

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Arbeit oder Ihren Projekten? Was möchten Sie erreichen, insbesondere für die Zielgruppen? Woran bemerken Sie, dass die Arbeit erfolgreich war? In diesem Seminar werden die so genannten SMART- Kriterien für die Formulierung von Wirkungszielen sowie Nachweismöglichkeiten (Indikatoren), ob ein Projekt seine Ziele und die beabsichtigten Wirkungen erreicht, vorgestellt und an Beispielen besprochen.

17. November 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Projektmanagement – Vorstandssitzungen und Besprechungen effektiv gestalten

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Vorstandssitzungen und Besprechungen ohne jegliche Agenda und Moderation führen häufig zu keinem Ergebnis und sind Zeitverschwendung. Dieses Seminar liefert Tipps und Methoden für die Gestaltung von effektiven Sitzungen und die Erzielung von Ergebnissen unter Einbeziehung aller Teilnehmer*innen.

19. November 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Crowdfunding – von der Idee zur Kampagne.

Referent Matthias Daberstiel

Nicht nur Vereine und Stiftungen auch Social Entrepreneure und Privatleute setzen auf Crowdfunding. Vorgestellt wird, wie diese Methode funktioniert, wen sie anspricht und wie man eine erfolgreiche Kampagne organisiert. Gesprochen werden soll über Fehler und Erfolge.

24. November 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Projektmanagement – Methoden für Seminare und Workshops

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Workshops sollen spannend und lebendig sein. Von klassischen Vorträgen oder langweiligen Präsentationen profitieren nur sehr wenige Menschen. In diesem Seminar werden Methoden für verschiedene Workshop-Phasen vorgestellt, mit denen die Teilnehmer*innen nicht nur gezielt arbeiten, sondern dabei auch noch Spaß haben werden.

08. Dezember 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Personal-management – Gesprächs- und Mitarbeiterführung

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Gespräche mit dem ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen gehören zu den wichtigsten Aufgaben von Führungskräften oder Vorstandsmitgliedern. In diesem Seminar werden grundlegende Methoden für eine wertschätzende, lösungsorientierte Kommunikation und Gesprächsführung (zum Beispiel Feedback, Aktives Zuhören, Ich-Botschaften, Fragetechniken) vermittelt.

10. Dezember 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Spenden für Einsteiger – Wie wir erfolgreich bitten und danken.

Referent Matthias Daberstiel

Über fünf  Milliarde Euro, soviel wird in von den Deutschen jährlich gespendet. Gerade kleine und mittlere Organisationen, der oft eher vor Ort aktiv sind haben gute Chancen Menschen von Ihren Projekten zu überzeugen und um Spenden zu bitten. Wie das praktisch geht und was es dazu braucht, erklärt dieses Seminar.

15. Dezember 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Zeitmanagement – Methoden und Techniken des Selbstmanagements

Referentin Melanie Hörenz-Pissang

Wie kann die zu Verfügung stehende Zeit am produktivsten genutzt werden? Welche Methoden oder Techniken des Zeit- und Selbstmanagement gibt es (zum Beispiel Tagespläne, ABC-Methode, Kanban, Pomodoro-Technik, „Küss den Frosch“)? Das Seminar geht außerdem der Frage nach, welche Ursachen für Stress verantwortlich sind.

Unsere Referentinnen und Referenten:

Dr. Michael Beithe

unterrichtet an mehreren Hochschulen und betreut Studierende bei ihren wissenschaftlichen Abschlussarbeiten. In diesem Zusammenhang sammelte er auch umfangreiche Erfahrungen zum Einsatz der MS-Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint, Access, OneNote, Teams), die er gern im Rahmen von Firmenschulungen oder an Volkshochschulen weitergibt.

Matthias Daberstiel

arbeitet seit über 20 Jahren für gemeinnützige Organisationen. Er ist Herausgeber des Fundraiser-Magazins und Gründer der Fundraisingtage. Besonders regionale Vereine und Stiftungen unterstützt er aktiv mit seinen praktischen Kampagnen-Know-How zum Thema Spenden, Marketing und Kommunikation.

Melanie Hörenz-Pissang

arbeitete über 15 Jahren als Geschäftsführerin sowie Finanzreferentin in lokalen und bundesweit tätigen Non-Profit-Organisationen, insbesondere im Jugend- und Kulturbereich und ist jetzt als systemischer Organisationscoach freiberuflich tätig.

Anmeldung

Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: weiterbildung-ehrenamt@aktion-zivilcourage.de.

Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  Das „Weiterbildungsforum Ehrenamt“ wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Die „Weiterbildungsbörse Ehrenamt“ will ehrenamtlich Engagierten aller gesellschaftlichen Bereiche insbesondere in den Landkreisen Görlitz, Bautzen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Zugang zu regelmäßigen, attraktiven und bedarfsorientierten Weiterbildungsangeboten wohnortnah ermöglichen.

Die Weiterbildungen richten sich an ehrenamtlich Engagierte, denen es qualifiziertes Handwerkszeug vermittelt, damit sie ihre Aufgaben sicher und kompetent erfüllen können. Gemeinsam mit Partner/innen vor Ort werden niederschwellige Angebote geschaffen, die dort ansetzen, wo sie gebraucht werden. Ganz gleich, ob Sie als Verein oder als Einzelperson daran interessiert sind, das „Weiterbildungsforum Ehrenamt“ bietet Seminare zu Ihren individuellen Themen an. Wir organisieren für Sie und Ihr Team vereinsinterne Weiterbildungen nach Ihrem konkreten Bedarf. Gern können Sie sich auch aus unserem Veranstaltungsangebot eine passende Weiterbildung auswählen.

Haben Sie Interesse an anderen Themen, sprechen Sie uns jederzeit gern an. Weitere Infos zum Projekt erfahren Sie hier.

Rentner

ANSPRECHPARTNERINNEN

03501 460 882
weiterbildung-ehrenamt@aktion-zivilcourage.de

aktion zivilcourage logo weiss
Barbora Novotna

Barbora Novotná
Referentin

Markéta Knoppik

Markéta Knoppik
Referentin

Das „Weiterbildungsforum Ehrenamt“ wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.